Betriebsurlaub vom 06.07. bis 28.07. - Keine Produktion und Versand in dieser Zeit. Bitte beachten Sie auch, dass Anfragen nur eingeschränkt beantwortet werden.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Christoph Paulus (Verkäufer) und dem Käufer gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, nachfolgend als „AGB“ bezeichnet. Von diesen AGB abweichende Regelungen gelten nur im Falle einer schriftlichen Bestätigung durch den Verkäufer.

2. Angebot und Vertragsschluss

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Ein Vertragsschluss erfolgt erst durch schriftliche Auftragsbestätigung oder mittels Rechnung. Alle Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer von 19 %.

3. Zahlung und Verzug

Zahlungen sind innerhalb von 14 Tagen fällig. Eine Lieferung der bestellten Ware erfolgt erst bei vollständigem Eingang des fälligen Betrages. Die Zahlung erfolgt über Vorkasse (Banküberweisung), SEPA-Lastschrift (über Stripe), PayPal oder Kreditkarte (über Stripe). Bei PayPal- und Stripe-Zahlungen werden die anfallenden Gebühren an den Käufer weitergegeben. Diese berechnen sich wie folgt:
PayPal: EWR 2,99 %, Großbritannien 4,28 %, Rest der Welt 4,98 % + 0,39 Euro
Stripe: EWR 1,5 %, Großbritannien 2,5 %, Rest der Welt 3,25 % + 0,25 Euro

4. Widerruf

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung). Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Christoph Paulus
Friedhofstraße 9A
52393 Hürtgenwald
Deutschland

Telefon: +49 (0)171 9627068
E-Mail: info@cockpit-concept.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. von uns gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung einer Sache müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferungen von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Ebenso besteht es nicht bei Datenträgern, wenn diese vom Verbraucher entsiegelt worden sind.

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

5. Lieferung und Versandkosten

Die Auslieferung erfolgt innerhalb Deutschlands durch die Deutsche Post DHL, außerhalb durch ihren jeweiligen Partner.
Die Kosten für Verpackung und Versand werden je nach Zielland und Gewicht berechnet und in der Bestellübersicht angezeigt.

Bitte beachten Sie, dass je nach Zielland weitere Kosten anfallen können, die nicht exakt vorausgesagt werden können. Dies können zum Beispiel Zoll- oder sonstige Abgaben bei der Einfuhr sein. Bitte erkundigen Sie sich vor dem Abschicken einer Bestellung nach den etwaigen Kosten in Ihrem Land.

6. Rücktritt durch den Verkäufer

Der Verkäufer ist berechtigt, bis zur Erbringung der Leistungen aus wichtigem Grund vom Vertrag zurückzutreten. Tritt der Verkäufer aus wichtigem Grund vom Vertrag zurück, wird der Preis umgehend über die vom Käufer bei der Bestellung ausgewählte Zahlungsart an Sie zurückerstattet.

7. Haftung

Die Haftung des Verkäufers aus dem Vertrag ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

8. Datenschutz

Die Datenverarbeitung erfolgt nach Maßgabe des Bundesdatenschutzgesetzes. Alle Kundendaten werden nur erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit dies für die Begründung und Durchführung des Vertrages notwendig ist.

Der Kunde hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die vom Verkäufer über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat er das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

9. Anwendbares Recht

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht wird ausdrücklich ausgeschlossen.

Sollten einzelne Bestimmungen der AGB ganz oder teilweise unwirksam sein, bleiben die übrigen Bestimmungen unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen oder deren Teile treten die jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen.